Vorsicht giftig!

Ein weiteres Highlight konnten wir als Stundencache in Bayern loggen. Nachdem der Anfahrtsweg geklärt war (diese oder nächste Abfahrt? Selbst schuld, wenn man parallel zwei Navis gleichzeitig einsetzt!), und ein Parkplatz gefunden wurde, der Zugang ermittelt war, fanden wir wieder eine tolle Bastelarbeit mit musikalischer Untermalung der Dosensucher vor. So macht Cachen Spaß, aber wer hat heutzutage Lust und Zeit für so aufwändige Arbeiten?

20130622-182519.jpg

20130622-182533.jpg

20130622-182542.jpg Um 18:15 Uhr loggten wir in fröhlicher Runde! Nur noch 5 Stundencaches und 4 Bundesländer. Und das Wetter könnte gar nicht besser sein!
ClauSchi

Über ClauSchi

ClauSchi ist nunmehr seit ca. 5 Jahren zum Cachen unterwegs und hat schon so manche verrückte Idee in die Tat umgesetzt. Wenn nicht die Arbeit wäre, würde er vermutlich den ganzen Tag durch die Wälder streifen. Apropos Wälder: ClauSchi liebt die Waldcaches, wo er ungestört und unbeobachtet suchen kann. Eigentlich findet er auch lieber, als dass er sucht, aber das eine bedingt leider das andere. Bei der Deutschlandtour freut er sich vor allem auf Leipzig, Berlin und Hamburg, wo auf das Team so mancher schöne Cache mit vielen Favoritenpunkten wartet.
Dieser Beitrag wurde unter 18:00 - 18:59, Bayern, Geocaches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar