Die Weihnachtspost

Heute war ich im Vorfeld zum GIGA in Hamburg ein wenig in Schleswig-Holstein unterwegs. Dabei kam ich auch an der Weihnachtspost vorbei. Genial!! Da hat jemand tatsächlich in seinem Hinterhof ein komplettes Gewächshaus als Raum für eine Letterbox zur Verfügung gestellt. Natürlich mit ordentlich Weihnachtsdeko! Super – und wieder einmal schade, dass man nur einen Favoritenpunkt vergeben kann…

Ostfriesland-Tour

Zusammen mit makesound haben wir Ende April ein paar tolle Tage in Ostfriesland verbracht. Das Wetter war zwar eher kühl (allerdings noch im zweistelligen Bereich!) und etwas gemischt (es nieselte ab und zu), aber es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Und so drehten wir mit Schwimmweste und Ostfriesennerz trotzdem ein paar Runden auf dem Ems-Jade-Kanal, dem Nordgeorgsfehnkanal und der Jümme. makesound stellte hierzu sein motorisiertes Schlauchboot zur Verfügung, das tapfer alle Caches, die wir ansteuerten, durchhielt. Erst als am Ende kein Wasser zum Fahren mehr zur Verfügung stand, kapitulierte es – durchaus verständlich! Am letzten Urlaubstag schwangen wir uns dann noch auf’s Fahrrad und zogen mit der Angel los.

Ausführliche Berichte und weitere Fotos finden sich auf der Sonderseite.

Bankomat Frankfurt

Heute war ich in Frankfurt unterwegs, um meine neuen Wanderschuhe vom Globetrotter abzuholen. Danach ergab sich zum Glück noch eine Gelegenheit, das schöne Wetter, das wohl morgen vorerst vorbei sein soll, auszunutzen.

Bankomat Frankfurt

Highlight war dabei die Letterbox „BANKOMAT – FRANKFURT“ (GC7PT2X), die zu Recht mehr als 90% Favoritenpunkte besitzt. Das ist eine klasse Bastelarbeit mit toller Optik, ein wenig Technik und mehreren Arbeitsschritten, die erfolgreich zu absolvieren sind, um an den Stempel zu kommen.

Demolierte Jubelbüxx

Irgendein asoziales Arschloch hat sich leider über Ostern an der Jubelbüxx der Taunuslöwen zu schaffen gemacht und versucht, sie mit Gewalt zu öffnen! 🤬

Ich vermute mal, dass das Logbuch unversehrt ist, aber ohne Werkzeug lässt sich derzeit nix mehr bewegen. Die Schublade ist noch befüllt, nur die Frontplatte abgerissen. Den größten Schaden hat vermutlich die Haupttüre erlitten.

Ostern in Köln

Kölner Dom, Liebesbrücke, Campus usw. standen am Wochenende auf dem Programm. Auf dem Hinweg wurde ein Zwischenhalt an der Mondorfer Fähre, auf dem Rheidter Werth und bei Bauer Bert eingelegt. In Köln war sicherlich die Turmbesteigung des Doms das Highlight, aber auch Cologne’s First, diverse Virtuals und Letterboxen trugen zu zwei schönen Tagen bei. Das Traumwetter hatte natürlich auch maßgeblichen Anteil.

Auf dem Rückweg ging’s im Siebengebirge auf den Himmerich zum gleichnamigen Multi von 2001. Am Ende standen insgesamt 26 Funde zu Buche.

Mondorfer Fähre

Liebesbrücke Köln

Schlösser an der Liebesbrücke

Basalt-Steinbruch im Klettenbergpark

Schiefer-Steinbruch im Klettenbergpark

Blick auf den Rhein

Fußgängerzone vor dem Kölner Dom

St. Petersglocke des Kölner Doms

Himmerich